Herzlich Willkommen beim TC Rot Weiß Wilster

Unsere Anlage

Unser Clubhaus

NEWS

Erfolge für die Tennis-Jugend in Wilster 

Bei den offenen Kreismeisterschaften um die Pokale der Sparkasse Westholstein – Jahrgänge U 10 – U 18 – konnte die Jugendwartin des TC Rot-Weiß Wilster sich wieder über zwei Kreismeister freuen. Die Spiele fanden am 04. + 05.03.2017 in der Tennishalle in Brande-Hörnerkirchen statt. Da das Turnier als offene Meisterschaft ausgeschrieben war, konnten Spieler/-innen aus ganz Schleswig-Holstein daran teilnehmen. Drei Jugendliche vom Tennisclub Wilster traten dort an. Moritz Rehan – U16 m – erspielte sich nach spannenden Spielen seinen ersten Kreismeistertitel mit Siegen über Max Pacholke (Heider TC), Janosch Reimers (TV Fortuna Glückstadt) und im Endspiel gegen Lasse Johannssen (TC Hohenlockstedt). Im Endspiel ging es sehr spannend zu. Moritz gewann den 1. Satz knapp im Tiebreak mit 7 : 6, verlor den 2 Satz mit 3 : 6, so dass der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Diesen gewann Moritz knapp mit 11 : 9. Ein toller Erfolg!  
In der Altersgruppe U18-21 trat Lina-Marie Unterdünhofen an. Als Kreismeisterin des Vorjahres war sie in der 1. Runde gesetzt und kam ohne Spiel weiter. Das Spiel in der 2. Runde gewann sie klar gegen Greta Gehr vom TC Fortuna Glückstadt. Spannend wurde es dann im Endspiel gegen Emily Dorn vom TSV Glinde. Den 1. Satz entschied Lina-Marie für sich mit 7 : 5, verlor den 2. Satz mit 2 : 6, so dass auch hier wieder der Match-Tiebreak die Entscheidung bringen musste. Nach packendem Spiel setzte sie sich mit 10 : 7 gegen Emily durch und wurde damit zum wiederholten Male Kreismeisterin.  
Ein großes Teilnehmerfeld mit 16 Spielern war in der Gruppe U 12 m angemeldet. Nico Jüstel vom TC RW Wilster konnte sich dabei gegen Fabian Wessel (TC an der Schirnau) trotz gutem Spiel nicht durchsetzen. Jugendwartin Dörthe Urlaub war wieder sehr stolz auf ihre Kids und freut sich nun auf die Mitte April startende Sommersaison. 

Neue Sportwartin beim TC RW Wilster 

Einen Aufwärtstrend konnte der Vorsitzende Eggert Sühl auf der diesjährigen Mitgliederversammlung des Tennisclubs verkünden. Nach einer Stagnation sowie Rückgang von Mitglieder in den letzten Jahren sind 14 neue Mitglieder in den Tennisclub eingetreten. Der Tennisclub hat zzt. 112 Mitglieder. Dank der engagierten Arbeit einiger Clubmitglieder sowie des guten Wetters, konnten die Plätze im Vorjahr bereits früh bespielt werden. Dies kam besonders den Mannschaftsspielern/-innen bei ihrer Saisonvorbereitung zugute. Drei Schleifchenturniere waren von Don Peters organisiert worden und sind gut angenommen worden. Alle Spieler/innen hatten viel Spaß daran. Jugendwartin Dörthe Urlaub wies in ihrem Bericht darauf hin, dass 25 Kinder am Training von Jaris Paulsen teilgenommen haben und drei Jugendkreismeister vom TC kommen. Die Knabenmannschaft wurde außerdem ungeschlagen Staffelsieger. Ein toller Erfolg! Trotzdem sei es schwer, die Kinder für Tennis zu begeistern, da alle durch die Schule und andere Aktivitäten stark beansprucht sind. Aber dies ist eine Sache, die auch andere Vereine betrifft. Kassenwart Michael Nicolas erläuterte in seinem Bericht die Einnahmen und Ausgaben und stellte anschließend den Haushaltsplan für 2017 vor, der nach kurzer Diskussion einstimmig genehmigt wurde. Die Kassenprüfer Bernd Hannemann und Jens Mittelstaedt bescheinigten ihm in ihrem Bericht wieder eine hervorragende Kassenführung.  Wahlen standen in diesem Jahr ebenfalls auf dem Programm. Einstimmig wiedergewählt wurde Eggert Sühl - 1. Vorsitzender. Für den ausscheidenden Sportwart Don Peters wurde Bianca Schade einstimmig gewählt. Don Peters wird ihr bei ihrem neuen Amt hilfreich zur Seite stehen. Ins Amt des Kassenprüfers wurde neu Ulrich Walter gewählt und Jens Mittelstaedt als Kassenprüfer für ein weiteres Jahr bestätigt.  Svenja Krause, Björn Harms und Jan Grenz wurden für ihre 25jährige Mitgliedschaft beim TC RW geehrt. Paul-Adolf Tietjen erläuterte in einem Rückblick die 2016 angefallenen Reparaturen und Neuanschaffungen und machte deutlich, dass viele Hände bei den anfallenden Arbeiten benötigt werden. Der erste Arbeitseinsatz ist für den 04.03.2017 - je nach Witterung-  geplant; die Auftragung des Ziegelmehls für den 11.03.2017. Saisonstart soll, wenn alles planmäßig verläuft, am 15.04.2017 sein. Die Mitglieder werden gebeten sich wegen eines Arbeitseinsatzes mit Paul-Adolf Tietjen in Verbindung zu setzen. Neue Mitglieder sind auch 2017 wieder herzlich willkommen, den Tennisclub zu besuchen, an einem Probetraining teilzunehmen und sich davon zu überzeugen, dass das Spiel mit dem gelben Ball viel Spaß und Freude macht. Weitere Informationen zum TC RW Wilster findet man außerdem im Internet unter www.tcrotweisswilster.de 
 
Dagmar Krause

Pressewartin 

Termine für Platz- und Clubhausherrichtung

Liebe Mitglieder des Tennisclubs,

Die Winterpause geht jetzt dem Ende entgegen. Paul hat vorgestellt, wann die Arbeiten am Platz bei optimalem Wetter-Verlauf geplant sind:

-        Sonnabend 04.03. erster größerer Einsatz auf dem Platz

-        Freitag 10.03. Lieferung der Tenniserde

-        Sonnabend 11.03. Tenniserde neu aufwerfen

-        Sonnabend 15.04. Saisoneröffnung

Diese Termine stehen unter dem Wettervorbehalt! Vorgesehen ist, kurzfristig per Mail über die tatsächlichen Termine zu informieren!

Bitte denkt alle an die Pflicht-Arbeitsstunden: Der Vorstand wird ab 04.03. dann wie in jedem Jahr einen Ordner auslegen, in dem ihr eure Arbeitsleistung notieren könnt.

In diesem Zusammenhang: wenn du außerhalb der gemeinsamen Termine auf der Anlage arbeiten möchtest, kannst du ggf. gerne Paul anrufen, um einen konkreten Auftrag zu erhalten. Tel. 0172 412 1126.

Viele Grüße von Michael Nicolas, Kassenwart

Let`s play tennis - Let`s play together!

 

 

Wer möchte öfter spielen als zu den offiziellen Trainingszeiten?

 

Wem ist es egal, ob sein Gegner besser oder schlechter, männlich oder weiblich, jung oder alt ist?

 

Wer möchte sein Können auch mit den weniger Erfahrenen teilen?

 

Egal, ob Doppel oder Einzel, Mixed oder reine Frauen-/Männergruppen…

 

Wir haben eine WhatsApp-Gruppe für genau diesen Zweck gegründet!

 

Wer Lust hat zu spielen, sich verabreden möchte und dem Verein damit wieder mehr Leben einhauchen möchte, ist herzlich eingeladen sich anzuschließen!

 

Einfach eine Mail an den TC Rot-Weiß Wilster schicken (info@tcrotweisswilster.de) mit Angabe Eurer Handynummer und Ihr werdet in die Gruppe aufgenommen.